echoed
Jacqueline Horz

Portfolio

Unter Kunst kann man viel verstehen. Für einige ist es Bildung, für andere ist es etwas, das schön aussieht oder sich gut anhört. Jeder muss für sich selbst entscheiden was er unter Kunst einordnen möchte. Bei mir sind darunter besonders Dinge zu finden, die auf verschiedene Art gestaltet wurden und uns am Ende mit ihrem Aussehen berühren.
Besonders gerne beschäftige ich mich mit realistischeren Zeichnungen, die manchmal auch mithilfe von Fotos angefertigt werden. Dabei können sowohl schwarz-weiße als auch farbige Bilder entstehen, die alle ihren ganz eigenen Charme haben.
Neben zeichnen und malen habe ich auch eine andere "Gestaltungsart" für mich entdeckt: Das Webdesign, das sich besonders mit der Gestaltung und der Präsentation von Websites beschäftigt. Im Gegensatz zu den anderen Arbeiten, die in meinem Portfolio zu finden sind, haben die Websites einen weniger leichten Stand. Sie müssen nämlich nicht nur gefallen, sondern auch funktionieren.
Jeder Besucher ist hiermit dazu eingeladen selbst zu entscheiden ob meine Arbeiten schön sind oder "weg können."


Zeichnungen

Zeichnungen
Überwiegend in Schwarz & Weiß, dann am liebsten mit Blei- oder Graphitstiften. Hin und wieder kommt auch etwas Farbe ins Spiel.

Malerei

Malerei
In diesem Bereich gibt es noch viel zu lernen. Bisher konnte ich Erfahrungen mit Acrylfarben sammeln, aber ich möchte sehr gerne Aquarell malen lernen.

Digitale Kunst

Digitale Kunst
Eine ganz andere Art zu malen, die ein ganz anderes Gefühl mitbringt. Das "perfekte Malprogramm" ist leider sehr, sehr schwer zu finden.

Webdesign

Webdesign
Sehr umfangreich, zeitintensiv und spannend. Die Nutzbarkeit steht im Vordergrund, dennoch hat auch eine Website das Potenzial schön und nützlich zu sein.

Mein Skizzenbuch

Skizzenbuch
Zwischen Vorzeichnungen und Ideenskizzen finden sich hier auch kleinere Zeichnungen, die aus den verschiedensten Gründen entstanden sind.

Über mich

Mein Portfolio hat sicher schon ein grobes Bild von mir gezeichnet, doch meine Arbeiten alleine werden nicht ausreichen um zu zeigen wer sich dahinter verbirgt. Dafür sind auch Worte übrig, die hier ihren Platz gefunden haben.

Vielleicht ist bei dem ein oder anderen Bild bereits aufgefallen, dass sich in mir eine kleine Perfektionistin verbirgt. Ich bemühe mich immer mein Bestes zu geben, auch wenn das für mich mehr Arbeit bedeuten kann. Erst wenn ich wirklich mit meiner Arbeit zufrieden bin, beende ich sie mit einem guten Gefühl. Dabei ist es mir trotzdem wichtig die Zeit im Blick zu behalten um eventuelle Vorgaben zu erfüllen.
Ich gehöre eher zu den etwas ruhigeren Menschen, die sich zunächst lieber etwas zurückhalten. Dennoch möchte ich allen Menschen freundlich und unvoreingenommen begegnen und bin bereit zu helfen, wenn meine Hilfe gebraucht wird. Aus diesem Grund habe ich auch ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, bei dem ich sehr viel Neues lernen konnte.

In Zukunft möchte ich sehr gerne weiterhin neue Wege gehen und dabei vermehrt meine Kreativität nutzen – gerne auch um anderen Menschen damit eine Freude zu machen.

Lebenslauf

Realschulabschluss
Abitur
FSJ

Kontakt